www.lottofreak.eu Lottofreak - einfach besser Lotto spielen

Home - Kontakt - Linkliste - Sonstiges -

Sie sind hier : www.lottofreak.eu/home

Fragen
Einleitung
Spieltheorie
Spielgewohnheiten
Chancen
Spielgemeinschaften
Spielverhalten
Hilfsmittel Lottofreak
Spiele und Gewinne
Funktionsumfang
Freeware
Voll-Version
Bilder
Download
Verbesserungen
Ausblick
alle Samstags-Zahlen 6 aus 49 und
alle Mittwochs-Zahlen 6 aus 49 und
alle Eurojackpot-Zahlen 5 aus 50 und
Analysen (jede Menge) und
Tip (verschiedene) und
Systemspiele (unterschiedliche) und
Spielscheinauswertung (eigene).

Den Zufall kann ich nicht ausschalten,
aber eine gute Analyse
und eine saubere Interpretation
wirken gegen das Chaos.
Oder: Die Zahlen haben kein Gedächtnis, reagieren
aber dennoch gleichbleibender als vermutet.

Lottofreak - einfach besser Lotto spielen
Grüße vom Lottofreak.

Lotto spielen kann süchtig machen.
Für die Inhalte wird keine Haftung übernommen.
Für die Inhalte von den Links sind die Eigentümer verantwortlich.
Copyright (c) 1996 - 2016, Freaksoft GmbH - Builder from Lottofreak.exe















www.lottofreak.eu / lottofreak



1. Fragen : 

Warum spielen Sie nicht 6 aus 33 (ca.) ?

Haben Sie die letzten 8 Wochen nichts gewonnen ? 

Wie oft hatten Sie im letzten Jahr gewonnen ?

Spielen Sie zu schlecht ?

Können kostenlose Tips gut sein ?

Wie können Sie 12 Millionen Möglichkeiten (von 14) ausschalten ?

Spielen Sie doch besser !
Nehmen Sie ordentliche Hilfsmittel zur Hand !



  zurück zum Menü  zurück zum Menü - www.lottofreak.eu 

www.lottofreak.eu / lottofreak 2. Einleitung : Haben Sie die letzten 8 Wochen nichts gewonnen (außer Trostpreis 5 Euro) ? Im Durchschnitt hätten Sie alle 8 Wochen 1 mal gewinnen müssen. Wie oft hatten Sie im letzten Jahr gewonnen ? Im Durchschnitt hätten Sie pro Jahr 6 bis 7 mal einen Gewinn haben müssen, also mindestens einen 3er, alle 8 Wochen. Erklärung: Nehmen Sie nur die Kleingewinne bis Klasse 5 (4 Richtige mit Superzahl). Zum Beispiel wurden am 23.12.2006 genau 1.799.474 mal ein Kleingewinn ausgezahlt. Bei einem gesamten Einsatz von 70.214.481 Euro. Da nicht jeder Spieler nur ein Spiel macht. Sondern, geschätzte 6. (Beachten Sie, viele Spieler spielen 2 und mehr Scheine, also 24 oder mehr Spiele, manche jedoch nur 1 oder 2 Spiele.) Also gilt folgende Rechnung: Einsatz durch Spieleanzahl pro Spieler durch Anzahl Kleingewinne. Dies kann übrigens mit beliebig vielen Wochen nachvollzogen werden. (Nehmen Sie 2 Wochen. Addieren alles und dann durch 2. Oder 4 oder 10 oder 52 Wochen, entsprechend.) Schlecht spielen tun übrigens die meisten der ca. 4,55 Milliarden Spiele (nicht Spieler) pro Jahr ! Sie befinden sich also in guter ??? Gesellschaft. Woche für Woche, Jahr für Jahr. 4,55 Milliarden Spiele ergibt sich bei, nehmen wir an, durchschnittlichen 70 Mio. Spielumsatz pro Woche, durch 1,00 Euro für ein Spiel, ergibt Anzahl der Spiele pro Woche, mal 52 Wochen. Spielen Sie doch besser ! Vergessen Sie Ihre speziellen ??? Geburtstagszahlen oder immer den gleichen Spielschein oder all die Spielgemeinschaften. Nehmen Sie ordentliche Hilfsmittel zur Hand, gehen Sie mit System an den Start, machen Sie sich einen überdurchschnittlichen Überblick, berücksichtigen Sie den globalen Verlauf, berücksichtigen Sie aber auch den aktuellen Trend, selektieren Sie danach die spielwürdige Zahlen und modellieren dann die Zahlen für die Spiele. Ich hatte noch keinen Großgewinn. Die Chancen dazu stehen aber gut. Mein Erfolg an Kleingewinnen gibt mir Recht. Durch die vielen Kleingewinne ist mein Einsatz minimal, obwohl ich zusätzlich die Chance auf meinen Großgewinn habe. Es ist nur eine Frage der Zeit, wann die restlichen Möglichkeiten zum 6er führen. Merke : Obiger Tip ist für jeden lukrativ und kostet Sie nichts ! ( Mich eigentlich auch nichts ) Genaugenommen zahlt die globale Tippgemeinschaft. Also, alle zusammen, wenn besser gespielt wird.  zurück zum Menü zurück zum Menü - www.lottofreak.eu

www.lottofreak.eu / lottofreak 3. Spieltheorie : Theoretisch kann jede Zahlenkombination vorkommen. In der Praxis sind aber bestimmte Zahlenkombinationen selten, und daher für die nächste Woche unwahrscheinlich. Außerdem können die vergangenen Zahlen berücksichtigt werden. Für die eine nächste Woche kann dann interpretiert werden, daß diese und jene Zahl oder Kombination nicht zutrifft. Zum Beispiel ist die Kombination 1, 2, 3, 4, 5, 6 noch nie vorgekommen. Natürlich trifft dies auch für 2, 3, 4, 5, 6, 7 bis 43, 44, 45, 46, 47, 48 zu. Auch haben sich die bereits früher einmal gezogenen 6er noch nie wiederholt. Auch ist die niedrigste Zahl von einer Woche (von den 6 Zahlen) noch nie 40 gewesen. usw. usw. usw. usw. Mit solchen und anderen Ausschlüssen kann ein ganzes Spielkonzept aufgebaut werden. Ein persönliches Spielkonzept mit mehreren Regeln ist eine sehr solide Grundlage. Damit können die nächsten spielwürdigen Zahlen und aber auch Spiele definiert werden. Außerdem sind die schönen Zahlen und Kombinationen nicht vorrangig vorhanden.  zurück zum Menü zurück zum Menü - www.lottofreak.eu

www.lottofreak.eu / lottofreak 4. Spielgewohnheiten : Neulich hat mich ein Freund angesprochen : Bei mir stellt sich kein Gewinn ein. Ich hab ja noch nicht einmal einen Dreier in einem Jahr gemacht. Ich spiel doch immer andere Zahlen. Halt ! Nach umfangreichen Analysen hat sich gezeigt, daß die Lottospieler immer ähnliche Zahlen spielen. Obwohl dies überhaupt nicht beabsichtigt oder gewollt ist. Das liegt einfach an unserem menschlichen Kombinieren. Damit dies nicht passiert, braucht jeder Spieler ein Hilfsmittel. Nehmen Sie wenigstens einen Würfel. (Ist auch nicht ideal, aber besser als immer die "gleichen" Zahlen.) Zum Beispiel, 3 mal gewürfelt : Zahlen addiert und multpliziert nach belieben. Oder noch besser, lassen Sie sich durch ein Programm Tip-Zahlen geben.  zurück zum Menü zurück zum Menü - www.lottofreak.eu

www.lottofreak.eu / lottofreak 5. Möglichkeiten, Chancen : (auf 6 Richtige bei 6 aus 49) 6 Zahlen in einem Bereich von 1 bis 49 ergeben ca. 14 Millionen Möglichkeiten. exakt 13.983.816 Möglichkeiten) ( Zum Nachrechnen : 44 x 45 x 46 x 47 x 48 x 49 durch 720 ergibt exakt 13.983.816 Möglichkeiten. Was ist 720 ? 720 ist der Wert von 1 x 2 x 3 x 4 x 5 x 6.) 14 Mio. Möglichkeiten stellen viele Variationen dar. Sicherlich zu viele, um leicht zu gewinnen. Diese Zahl kann man sich nicht annähernd vorstellen. Machen wir also einen Vergleich. Zum Beispiel mit dem alter der Erde. Dies ist auch eine unmögliche Sache oder eben unmögliche Zahl. Genaugenommen hat man 4,5 Milliarden Jahre, für das Alter der Erde, festgelegt. Und wie ist das Verhältnis zueinander ? Erstaunlich finde ich. Erde 4500 zu 14 Möglichkeiten (jeweils in Millionen). Das heißt, das Erdalter ist 4486 Millionen höher, bildlich: da passen die ganzen Lottomöglichkeiten 320 mal rein. Ich bin froh, daß Lotto doch interessanter ist. Mit Aussortierungen können die maximalen Möglichkeiten eingegrent werden, so daß eine möglichst überschaubare Anzahl an spielwürdigen Zahlen und Spielen entsteht. Kluge Leute behaupten, daß mit 179 Spielen für eine Woche ein sicherer 3er zu erreichen ist. Mag sein, daß ein 3er lukrativ ist. Jedoch nicht, wenn ich 179 mal den Einsatz zahle und keine Treffer habe. Dabei sind sich die Gelehrten nicht ein mal einig, ob es nicht vielleicht doch nur 163 Zahlenreihen sind. Das behaupten zumindest einige Mathematiker. Hinweis: Kommt offensichtlich durch Überschneidungen zustande. Vorne 3er und hinten 3er. Da haben wohl die Mathematiker recht. Noch was : Eher wirst du vom Blitz erschlagen, als einen Sechser im Lotto zu landen. Die mathematische Wahrscheinlichkeit für einen Sechser liegt bei 0,000 000 071 %. Das ist eine Gewinnchance von 1 zu 14 Mio. Nach der amtlichen Statistik werden jährlich durchschnittlich 4 Menschen vom Blitz erschlagen. Bei 80 Mio. Bürgern entspricht dies einer Wahrscheinlichkeit von eins zu 20 Millionen. Ein Lotto-6er ist also wahrscheinlicher als vom Blitz getroffen zu werden (und gesünder). Übrigens: Die Superzahl wird bei Berechnungen nie berücksichtigt (wäre ein Faktor 10). Ist eine -separate Ziehung. Deshalb unberücksichtigt. mathematische Wahrscheinlichkeiten für 5 Richtige mit Superzahl 1 zu 2.300.000 5 Richtige 1 zu 55.500 (45x46x47x48x49 / 1x2x3x4x5 - doppelte) 4 Richtige mit Superzahl 1 zu 22.000 4 Richtige 1 zu 1.083 3 Richtige mit Superzahl 1 zu 812 3 Richitge 1 zu 61 Das wären dann ein 3er nach 14 Monaten. Was ich bisher locker unterboten habe ! Der 3er kam früher.  zurück zum Menü zurück zum Menü - www.lottofreak.eu

www.lottofreak.eu / lottofreak 6. Spielgemeinschaften : Immer wieder bekomme ich Post mit z.B. folgenden Inhalt : Herzlichen Glückwunsch. Sie haben gewonnen. So oder so ähnlich werben die Spielgemeinschaften. Es ist wohl richtig, je mehr Spiele abgegeben werden, desto mehr Chancen bestehen. Es ist auch richtig, daß man (Frau) nach hohen Wahrscheinlichkeiten spielen kann. Es ist aber auch richtig, daß der Gewinn geteilt werden muß und die Verwaltung kostet auch etwas. Schmälert also den ausgezahlten Gewinn. Wollen Sie teilen ? ? ? Durch die Systemspieler ist schon mal der 6er unter 150000 Euro gefallen. Und dann sollen Sie auch noch mit hunderten von Leuten teilen ??? Und nicht jede Woche wird gewonnen !  zurück zum Menü zurück zum Menü - www.lottofreak.eu

www.lottofreak.eu / lottofreak 7. besseres Spielverhalten : - spielen Sie nicht mit online- oder Tipp-Gemeinschaften. - spielen Sie nicht mit -aus dem Bauch heraus- generierten Zahlen. - spielen Sie nicht mit schönen Kombinationen. - spielen Sie nicht immer die gleichen Zahlen. aber : spielen Sie, aufgrund der letzten gezogenen Zahlen, die neuen spielwürdigen Zahlen. Für all das was nicht gemacht werden soll gibt es umfangreiche Literatur zum Nachlesen, Oft wurden dazu auch umfangreiche Untersuchungen durchgeführt und bewiesen.  zurück zum Menü zurück zum Menü - www.lottofreak.eu

www.lottofreak.eu / lottofreak 8. Lottofreak einfach - besser - Lotto spielen mit Lottofreak ! - Analysiert die gezogenen Zahlen, nach Häufigkeit ... - bildet die spielwürdigen Zahlen (Tip), natürlich ergänzbar, änderbar ... - bildet die Spielreihen für das Systemspiel, natürlich änderbar - errechnet den Gewinn, wenn so gespielt worden wäre (und Treffer natürlich) - hilft bei der Spielscheinauswertung, zeigt also die echten Treffer in der Woche. - der Wochenbereich ist natürlich einstellbar. - und alle bisher gezogenen Zahlen sind vorhanden. - Kurzum, hilft - e i n f a c h - b e s s e r - L o t t o - s p i e l e n  zurück zum Menü zurück zum Menü - www.lottofreak.eu

www.lottofreak.eu / lottofreak 9. Spiele und Gewinne : Wie viele 3er hatten Sie im letzten halben Jahr ? ? ? Mich kostete das Spielen in den letzten 26 Wochen nichts ! ! ! Ich spiele jede Woche für 12,25 Euro, mache also 12 Spiele pro Woche. Verwende ca 33 Zahlen und erreiche sehr oft einen 3er/2er mit/ohne Superzahl. Bei 33 Zahlen sind es nur 1 zu 1.107.568 Möglichkeiten. Gegenüber dem normalem Spielen mit 1 zu 13.983.816 Möglichkeiten sind das nur 7,9 %. Ich vernichte somit fast 92 % an Möglichkeiten. Voraussetzung ist, daß 5 oder 6 Treffer, also richtige Zahlen, berechnet wurden. Was oft zutrifft. Leider sind die Treffer nicht immer glücklich in dem einen Spielfeld verteilt. Somit gibts oft nur 3er oder 2er. Dennoch gilt und somit nochmal : 26 Wochen im Durchschnitt nur 1 x bezahlen ! bei 12 abgegebenen Spielen und ca. 33 spielwürdigen Zahlen. Mein Spezl hatte in der Woche: 3040 1 x 3er 3041 nix 3041 2 x 4er 3 x 3er 2 x 3er mit Superzahl 2 x 2er mit Superzahl bei jeweils 40 Spielen, mit 4 Scheinen, also 4 Superzahlen ! So gehts also auch. Die Gewinne sind nur auszugsweise. Es wurde natürlich vorher und nachher auch gewonnen. Hab ich aber nicht aufgeführt. Es soll ja auch nur für einen guten Überblick geschärft werden.  zurück zum Menü zurück zum Menü - www.lottofreak.eu

www.lottofreak.eu / lottofreak 10. Funktionsumfang von Lottofreak Voll-Version Es sind alle Zahlen 6 aus 49 vom Samstag 6 aus 49 vorhanden Es kann jeder Wochenbereich für die Berechnung eingestellt werden. Es ist also der Überblick (all over) und aber auch Trend (kleinerer letzter Wochenbereich) analysefähig. Im Hauptmenü befinden sich - die Service-Funktionen für das Management und - Analyse-Funktionen und - Studien zum Ausprobieren und - Tip-Zahlen und - Systemspiele erzeugen und - Gewinne durch Bestandszahlen überprüfen und - Spielschein auswerten. In den Service-Funktionen ist - der Wocheneinsteller (von Woche bis Woche)  zurück zum Menü zurück zum Menü - www.lottofreak.eu

In Analysen gibt es - Häufigkeit, mit Geschäftsgrafik und mit Sortierung spielen Sie die meisten, also häufigsten Zahlen aus Häufigkeit - Rückstand spielen Sie die kleinen Rückstände wieder, also zwischen 1 und 4 und einen Ausreißer (hoher Rückstand) - Barometer ist eine fertige Kombination. Diese war früher Woche für Woche in der Spiel-Zeitschrift abgedruckt. - Sequenz und auch - Franz-Spezial, da wird Sequenz und Rückstand angezeigt. Hier fließt in den Rückstand noch die Anzahl der Gezogenen und Leerräume. Also die Löcher, in denen die Zahl nicht gezogen wurde (Wochen). - Nachbarn, hat jeder. Hier aber häufiger als man meint. - Wiederholungen, öfter, als man meint. - Durchschnitt, ist ein Richtwerte. - Bandbreite, ist ein Richtwert.  zurück zum Menü zurück zum Menü - www.lottofreak.eu

In den Studien : - Hier wird für eine ordentliche Analyse das Zahlenmaterial und das Ergebnis studiert. Dies ist eine Spielwiese. Zum Beispiel : - Lissajous-Figuren wegen der Selbstähnlichkeit. Man muß natürlich wissen, daß diese Grafik aus nur 3 Zeilen Programmcode erzeugt wird. Wir bräuchten also die Rückführung. Vom Chaosergebnis zum Programmcode um zum Ziel zu gelangen. - Zufallszahlen mit Statistik, Typ verbundene Striche, waagerechte Anzeige, mit sehr vielen Läufen - Nachfolger mehrere Auswertungen - Studien mit kleiner Sequenz und kleinen Rückstand oder ... - rechts unten, die 3 aktuellsten Auswertungen  zurück zum Menü zurück zum Menü - www.lottofreak.eu

Im Tip 1 oder 2 oder ... : - Dies ist der Standard-Tip. Der hat Berechnungsschema Nummer 1. Sinn: Wahrscheinliche / spielwürdige Zahlen für die nächste Woche bilden lassen Für die Vergangenheit: Natürlich zeigt er die Treffer der nächsten Woche an (wenn nicht die höchste, letzten Woche ( irgendwas - höchste Woche ) ausgewählt wurde). 99 Prozent der Lottospieler machen nicht nur ein Spiel, sondern mehrere. Da natürlich nicht die gleichen Zahlen verwendet werden, nimmt jeder mehr als 6 Zahlen. Da Vollsysteme sehr schnell sehr teuer werden (bei steigender Zahlenanzahl) werden Auswahlsysteme (nicht jede Möglichkeit wird verwendet) gebildet. Jeder Spieler hat bei einem Spiel (mit der nächsten Ausspielung) 13.983.816 Spielvariationen, sprich Möglichkeiten. - Tip lieferte beim Samstag bei Woche 2681 einen 6er, nach 11 Wochen bei Woche 2692 einen 6er, nach 8 Wochen bei Woche 2700 einen 6er, nach 10 Wochen bei Woche 2710 einen 6er. Also so ca. nach 10 Wochen 6 Treffer bei ca. 32 Zahlen. Das ist schon ganz ordentlich. Überprüfen Sie es einfach. Bei diesem Beispiel sind dann nur noch 906.192 Möglichkeiten vorhanden. Das sind nur noch 6,48 Prozent. Es werden hier also 93,52 Prozent ausgeschaltet ! ! ! (Einzige Voraussetzung: 6er trifft für die Woche zu.) Na - wenn das nix ist, dann weiß ich auch nicht.  zurück zum Menü zurück zum Menü - www.lottofreak.eu

In Systemspiele : Spiele generieren Zahlen korrigieren Anzahl der Systemspiele definieren Ausschließende Sachen(Reihen) einstellen. Evtl. nicht benötigte Woche kennzeichnen (blau unterlegt) und links anpacken und nach unten wegschieben/weglegen. In Gewinne : Die Systemspiele hätten, wenn die Bestandszahlen gespielt worden wären, xyz Euro Gewinn gebracht. Dient zum Vergleichen von Systemspielen bzw. Systemzahlen. In Spielschein : tatsächlich gespielte Zahlen und Spiele vom Spielschein
auf Treffer auswerten lassen  zurück zum Menü zurück zum Menü - www.lottofreak.eu

www.lottofreak.eu / lottofreak 11. Freeware-Version : So lange Interesse und Kauf vorhanden ist, wird an dem Programm gefeilt ! Die Freeware-Version ist kostenlos und das was drinnen ist und funktioniert, kann genutzt werden. Man erkennt auch gleich die Erweiterungen, welche in der Vollversion vorhanden sind. Einen noch genaueren Überblick bekommen Sie durch die in dieser Page hochgeladenen Bilder. Die Bilder zeigen den Ist-Zustand des Programms mit den letzten Änderungen. Die Freeware-Version darf und soll kopiert und weitergegeben werden. Die Freeware-Version darf nicht verändert werden. Auch Teile daraus dürfen anderweitig nicht verwendet werden. In der Freeware-Version fehlen bestimmte Funktionalitäten. Zum Reinschnuppern und prüfen des Funktionsumfangs der Vollversion und eruieren der Arbeitsweise ist die Freeware-Version ideal. Download ist möglich. Sh. im Lotto-Menü den Punkt Download.  zurück zum Menü zurück zum Menü - www.lottofreak.eu

www.lottofreak.eu / lottofreak 12. Voll-Version : Lottofreak ist ein Windowsprogramm. Es gibt die Freeware-Version (siehe oben) und auch die Voll-Version. An einer App wird gearbeitet. Diese ist natürlich einfacher gehalten. Es soll die Qualität (Gewinne) zeigen. Voraussichtlich wird es eine App für Android und Linux und iPhone geben. Somit freut sich jedes Phone und Tablet. Mobile ist somit abgedeckt. Die Voll-Version für Windows ist die Version mit allen und den neuesten Funktionen. Vor der Benutzung der Voll-Version ist die Registrierung und der Kauf bei mir notwendig. Wenn Sie nicht bei mir registriert sind, haben Sie keine Nutzungsrechte. Wenn Sie nicht bei mir gekauft haben, ist die Benutzung der Voll-Version verboten. Die Voll-Version darf nicht im Netzwerk betrieben werden, darf nicht ins Internet, darf nur privat genutzt werden, darf nur von dem einen Käufer genutzt werden, darf nicht kopiert werden, darf nicht verändert werden und darf nicht an Dritte weitergegeben werden. Ein Handel mit der Voll-Version ist verboten. Beim Kauf erhalten Sie die aktuelle Voll-Version. Diese Version hat die aktuellsten Funktionen und Fehlerbereinigungen und alle Zahlen. Mindestanforderungen sind gering: Das Programm läuft bereits mit einer alten CPU (ab 366 MHz) flüssig und benötigt auch nur eine alte Windows-Version (ab 95, jede höhere ! ). Das Programm benötigt eigene Dateien und diese finden sich immer in c:/lottofreak8. Die Grafikauflösung von Monitor und Grafikkarte sollte bei 1024 x 600 Pixel oder höher sein. Niedriger ist natürlich möglich. Es muß dann halt bei bestimmten Masken gescrollt werden. Das Programm ist ein reines Liebhaber-Projekt ! Da so manch ein Lottospieler zu diesem Thema Interesse hat, und sich das Programm vom Spielzeug zu einem großem Programm gemausert hat, kann es nun auch verkauft werden. 60 Euro für Lottofreak, inkl. der neuesten Version und neuesten Daten. Die Bestellung funktioniert ganz einfach: Senden Sie eine Email mit Ihren Eckdaten. Zum Beispiel: Hiermit bestelle ich lottofreak in der neuesten Version mit den neuesten Daten für Name, Vorname, Straße, Hausnummer Postleitzahl, Ort Land Geburtsdatum. Tel.-Nr Email-Adresse Daraufhin erhalten Sie die Bestätigung und die Bankverbindung für Ihre Bezahlung per Vorauskasse. Nach Geldeingang wird das Programm versandt. Ich stehe per Email oder SMS jederzeit zur Verfügung. Telefonpräsenz gibt es meistens am Do. und Fr. von 9 bis 16:00 Uhr. Bitte SMS oder Tel. zu : 0176 78 54 2082 oder Email senden  zurück zum Menü zurück zum Menü - www.lottofreak.eu

www.lottofreak.eu / lottofreak 13. Und nun ein paar Bilder der aktuellen Version vom Programm Lottofreak :  zurück zum Menü zurück zum Menü - www.lottofreak.eu

 zurück zum Menü zurück zum Menü - www.lottofreak.eu

 zurück zum Menü zurück zum Menü - www.lottofreak.eu

 zurück zum Menü zurück zum Menü - www.lottofreak.eu

 zurück zum Menü zurück zum Menü - www.lottofreak.eu

www.lottofreak.eu / lottofreak 14. Download Lottofreak : Die alte Version wurde weggenommen. Die aktuelle Version Lottofreak-Statistik 8.5 ist im Stadium "kurz vor Beta". Es sind also noch ein paar Schönheitskorrekturen notwendig.  zurück zum Menü zurück zum Menü - www.lottofreak.eu

www.lottofreak.eu / lottofreak 15. Verbesserungen und Historie 01.03.2014 zu Version 8 : Inzwischen gibt es Version 8. Dort wurden alle Zeilen überarbeitet, die einfache Grafik entfernt, -doppeltes- entfernt, Speicher vereinheitlicht, auf Windows-like geändert, ... 01.12.2012 : zu Lottofreak 7.9.1 : Monitorauflösung Ist ein altes Thema. Zuerst Groß. Dann hab ich für die Spezialisten verkleinert. Nun sind wieder neue Masken dabei. Groß. Nun hab ich alles, ausnahmslos, verkleinert. Somit alles klein, wir sind also nun bei 1024 x 600 pixel. und 2 Seiten müssen wegen Übergröße geschoben werden. ...  zurück zum Menü zurück zum Menü - www.lottofreak.eu

www.lottofreak.eu / lottofreak 16. Ausblick : Die übliche Erbsenzählerei (Stochastik) hat uns schon etwas vorwärts gebracht. Die künstliche Intelligenz hat uns nur, auf die Bäume klettern lassen. Zu den Sternen, ist es aber noch sehr weit. Die Forschung geht weiter. Beteiligen auch Sie sich. Emailen Sie mir. Gerne können Sie mir auch Ihre Programmwünsche mitteilen. Alle Angaben ohne Gewähr, Ihr Lottofreak. Tel. 0176 78 54 2082 oder E-mail lottofreak.eu@web.de E-mail an Lottofreak senden  zurück zum Menü zurück zum Menü - www.lottofreak.eu

Lotto spielen kann süchtig machen. Für die Inhalte wird keine Haftung übernommen.
Für die Inhalte von den Links sind die Eigentümer verantwortlich.
Copyright (c) 1996 - 2016, Freaksoft GmbH - Builder from LottoFreak.exe